changetagung.jpegchangetagung.jpegbso.jpegbuch.jpegbso.jpeg

Gruppendynamik

DIE METHODE DER GRUPPENDYNAMIK...

  1. ...reflektiert auf die Voraussetzungen der Kommunikation
    auf die individuellen und organisationalen Hintergründe und Zusammenhänge
    auf den rationalen und auch emotionalen Bereich.
  2. ...unterbricht immer wieder den Gang des Agierens,
    reflektiert auf die Situation,
    analysiert ihre Voraussetzungen
    und bestätigt damit das Bestehende oder führt eine neue Ausgangslage herbei.
  3. ...macht die aktuell wirksame Dynamik deutlich,
    die Widersprüchlichkeit, die Unvereinbarkeit, die Unausweichlichkeit zwischen Individuum und Gruppe sowie zwischen Gruppe und Organisation.

 

UNSERER ÜBERZEUGUNG NACH...

  • gilt es all diese immer wieder auftauchenden Unvereinbarkeiten bewusst zu machen, anzusprechen und auszusprechen,
  • erst dann können sich die Gruppenmitglieder damit auseinandersetzen und gemeinsam entscheiden, wie sie damit umgehen wollen.
  • Dies ist der Weg über Selbstdiagonse zur Selbstorganisation zu gelangen.


Besuchen Sie auch unsere Webseite: www.gruppendynamik.ch,

und entdecken Sie dort ab Januar 2017, das neue Buch von Olaf Geramanis «Prinzip Gruppendynamik» welches Ihnen Einblick in verschiedenste Themengebiete der Gruppendynamik gibt. Ausgehend von Grundfragen von Individuum in Gruppe eröffnet es verschiedene, aus der Sicht von Wissenschaft und Praxis geführte, Diskurse.

Gruppendynamik.ch